Verdener Familienforscher e.V.
  Verdener Familienforscher e.V.
Verdener Familienforscher e.V.




Startseite
 
 
Friedhöfe
 
 
 
 
 
 

Quellen zur jüdischen Familienforschung:

Hier finden Sie eine von Herrn Schmidt-Bollmann
zusammengefaßte umfangreiche Literaturliste


Unterlagen befinden Sie auch
im Stadtarchiv Verden
(für Vereinsmitglieder: Findbuch s. interner Bereich)

und im Kreisarchiv Verden,. u. a.:
Jüdische Personenstandsregister
für die Zeit von 1844 bis 1874 Synagogengemeinden Verden und Achim
für die Zeit von 1844 bis 1876 Synagogengemeinde Ottersberg
in Kopie.

In den Verdener Heimatkalendern:
1983 S. 115 Der Friedhof der jüdischen Gemeinde (Verden) von Jürgen Siemers
1985 S. 269 - 275 Die jüdische Gemeinde in Verden von Jürgen Siemers
1987 S. 164 - 168 Ein Judenschutzbrief (Achim) von Horst Korte
1990 S. 169 - 176 Die Angst, die ich hatte, ist nicht zu beschreiben
Eine polnische Jüdin in Verden (1942 - 45)
von Jürgen Weidemann
1990 S. 177 - 188 Judenpogrom in Hoya 1938 von Axel Fahl
1995 S. 31 - 64 Juden und Synagogengemeinde in Ottersberg von Herbert Schwarzwälder
2009 S. 263 - 289 Jüdische Spuren in Thedinghausen - Teil 1 von Monika Bähner u. Andreas Frenzel
2010 S. 121 - 147 Jüdische Spuren in Thedinghausen - Teil 2 von Monika Bähner u. Andreas Frenzel
Zu beziehen sind diese über das Kreisarchiv Verden oder den örtlichen Buchhandel.


Umfangreiches Material befindet sich im
Niedersächsisches Landesarchiv - Staatsarchiv Stade

Hilfe bei Bestandsauswahl bietet:

  • die Online-Suche aidaonline,

  • das Buch "Quellen zur Bevölkerungsgeschichte des Elbe-Weser-Raums: (ehemaliger Regierungsbezirk Stade) vom 16. bis zum 19. Jahrhundert im Niedersächsischen Landesarchiv - Staatsarchiv Stade" (Watolla/Deeters)

    Zur Auflistung unserer Literaturvorschläge


    Diese Angaben möchten wir - gern auch mit Ihrer Hilfe! - weiter ausbauen.




  • Datenbankprogrammierung
    Gisbert Berwe

    Kommentare zu dieser Website bitte an:
    Verdener Familienforscher
    Impressum       juristisches